Bäume farblich kennzeichnen …

Die Bürgerin dieses Leserbriefes möchte wie viele von uns wissen, welche Bäume wo schon gefällt worden sind.
Dann fordert sie auf, alle noch zu fällenden Bäume farblich zu kennzeichnen.
In der Tat ist es geradezu unerträglich, vom Technischen Rathaus hier in ständiger Unwissenheit gehalten zu werden.

Die Bürgerinitiative Anlagenpark Tübingen stellte entsprechende Fragen in der Bürgerfragestunde am 02.07.2020 im Gemeinderat an den Baubürgermeister und EBM Cord Soehlke.
Die Fragen müssen eine Woche vorher eingereicht werden.
Sie lauteten :
> Wieviele Bäume sind innerhalb des Umbaus Europaplatz wann und wo gefällt worden?
> Welche Bäume sollen noch wo gefällt werden?
Die Antworten waren:
55+5 private Bäume sind gefällt worden.
38 sollen noch gefällt werden.

Unsere nächste Frage war sofort:
Wir würden es sinnvoll finden, wenn eine unabhängige Umweltschutzorganisation die Bäume markieren würde, die gefällt werden sollten.
Cord Soehlke und OB Boris Palmer verwarfen diese Idee sofort.

Die Antworten 55+5=60. +38. =98
entspricht den bisher angegebenen Zahlen, aber nicht der Realität.
Von der AOK bis zum Ende des Baufelds Tiefgarage bei der Produktion des Flüssigbodenbetons stehen ca. 90 Bäume, bitte zählt selber nach .
Von da bis zum Ende des Parks noch einmal zwischen 70-80 je nachdem. Bitte zählt auch hier selber nach.
Wir fügen dem Artikel “ Für die Seeverkleinerung…“
Planungen bei, aus denen hervorgeht, wie umfangreich die Baumfällungen und Veränderungen sein sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.